Holzarten & Oberflächen



Qualität beginnt bei der Holzauswahl; unsere Fachkräfte suchen das Rohmaterial vor Ort aus und berücksichtigen dabei holzartenspezifische Eigenschaften wie Resistenzklasse, Wuchsform und je nach Holzart z.B. Inhaltsstoffe, Astreinheit etc. Heimisches Holz ist kerngetrennt mit fest verwachsenen Ästen.

 

FSC-zertifiziertes Hartholz

Wind, Wetter, Regen, Sonne, Hitze und Kälte, mehr oder weniger Gewicht. All diesen Belastungen müssen Außenmöbel standhalten.

Selbst nach Jahren in der Außenbewitterung hat das Holz nur wenig seiner natürlichen Standhaftigkeit verloren. Aufgrund der hohen Eigenresistenz des Holzes ist ein Imprägnieren und Lasieren nicht erforderlich.

Der Pflegeaufwand für unbehandelte Harthölzer ist minimal. Mit der Zeit erhalten die Harthölzer die begehrte silbergraue Patina. Eventuelle Farbabweichungen im Holz werden dadurch ausgeglichen.

Soll der natürliche Farbton des Holzes erhalten bleiben, so kann dies durch spezielles Holzöl erreicht werden. Das Öl wird einfach mit einem Lappen aufgetragen und zieht dann in das Holz ein. Eine Demontage der Bank ist in der Regel nicht erforderlich. Standardmäßig wird unser FSC®-Hartholz unbehandelt ausgeliefert. Auf Wunsch ist es auch geölt oder lasiert erhältlich.

Das FSC-Zertifikat ist das einzige weltweit anerkannte Zertifikat für Holzproduk­te, die aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft stammen. Der FSC wird von vielen namhaften Umweltverbänden unterstützt.

 

Heimisches Holz

Die von uns eingesetzten Heimischen Hölzer sind mäßig witterungs­beständig. Sie können daher ebenso wie FSC®-Harthölzer unbehandelt im Außenbereich eingesetzt werden.

Darüber hinaus haben die Heimischen Hölzer spezielle Besonderheiten, die man bei der Kaufentscheidung berücksichtigen sollte. Dazu zählen z. B. Harz bei Nadelhölzern, Gerbsäure bei der Eiche, Äste etc. Auch haben sie nicht die hohe Materialdichte und den damit verbundenen Schutz gegen mechanische Einflüsse.

Ein Ölen des Heimischen Holzes ist möglich, zu empfehlen ist eine lasierte Oberfläche. Aufgrund der vielen verschiedenen Abmessungen unserer Produkte sind unter Umständen nicht alle Produkte in diesen Holzarten verfügbar. Fragen Sie uns.

 

Unbehandelte Oberflächen

Der Pflegeaufwand für unbehandelte Hölzer ist minimal, sie erhalten in der Außenbewitterung eine silbergraue Patina. Eventuelle Farbabweichungen im Holz sind dann angeglichen. Unbehandelte Hölzer können nach ihrem Lebenszyklus unbedenklich dem natürlichen Stoffkreislauf wieder zugeführt werden. Aus ökologischer Sicht ist diese Produktausführung besonders zu empfehlen. Je nach Standort können sich Blütenpollen oder andere biologische Partikel auf dem Holz ablagern. Diese optischen Verfärbungen können mittels Hochdruckreiniger oder Wurzelbürste leicht abgewaschen werden.

 

Geölte Oberflächen

Auf Wunsch erhalten Sie FSC®-Hartholz und Heimisches Holz auch in teakfarben oder silbergrau geölter Ausführung. Dadurch bleibt der natürliche Farbton des Holzes erhalten. Es sollte allerdings von Zeit zu Zeit nachgeölt werden.

Die Zeitintervalle sind wesentlich geringer als bei lasierten Oberflächen. Die Pflegeintervalle sind vom Einfluss der Bewitterung und dem Standort abhängig. Die Pflege ist denkbar einfach. Das Öl wird mit einem Lappen auf das gereinigte Holz aufgetragen und zieht dann in das Holz ein. Eine Demontage der Bank ist in der Regel nicht erforderlich.

Erhältliche Farben (bildschirmbedingte Farbabweichungen sind möglich):


Hartholz teakfarben geölt



Heimisches Holz teakfarben geölt


Hartholz silbergrau geölt

 



Heimisches Holz silbergrau geölt

 

Farbige Holzlasuren

Gerade im Bereich Holz spielt die Oberflächenbehandlung eine elementare Rolle. Sie übernimmt gleich mehrere Funktionen. Neben der Oberflächenstruktur bietet sie Schutz vor UV-Strahlung und Witterungseinflüssen. Insbesondere bei Holzarten, die von Natur aus weniger resistent sind, übernimmt sie diese wichtigen Schutzfunktionen.

Die Oberflächenbehandlung erfolgt vollautomatisch prozessorgesteuert. Dieses moderne Beschichtungsverfahren garantiert eine gleichmäßige Schichtstärke und eine bestmögliche Oberfläche, die das Holz besonders lange schützt.

Auf Wunsch lasieren wir die Holzarten FSC®-Hartholz und Heimisches Holz in Teakfarben/Silbergrau oder beschichten farbig deckend nach RAL-Karte. Sonderfarben sind auf Anfrage möglich. Der Vorteil dieser Oberflächenbehandlung ist eine dauerhafte, gleichmäßige Oberfläche in unterschiedlichen Farbtönen. Im Außenbe­reich sind die lasierten Holzteile Umwelteinflüssen und Beanspruchung durch Abnutzung ausgesetzt. Der Pflegebedarf ist zwar aufwendiger als bei geölten Oberflächen, die Pflege­intervalle sind aber deutlich länger. Eine regelmäßige Pflege bzw. Erneuerung der Lasur ist unumgänglich. Bitte beachten Sie die Pflegeanleitung.

Erhältliche Farben (bildschirmbedingte Farbabweichungen sind möglich):


Hartholz teakfarben lasiert



Heimisches Holz teakfarben lasiert


Hartholz silbergrau lasiert



Heimisches Holz silbergrau lasiert

Keine Produkte auf der Merkliste
GesamtkatalogUrbanis KonfiguratorDie FSC-PioniereWerkbund LabelTelefon Vertrieb