Freiraummöblierung Uni Marburg



Das Außengelände der Mensa an der Uni Marburg wurde neu gestaltet und möbliert.

Freiraummöblierungen, die an Universitäten und Schulen ihren Einsatz finden, werden häufig für die Verpflegung von Schülern und Studenten benötigt. In Marburg ist die Modellserie GENA aus dem Urbanis Modulsystem ausgewählt worden. Das Produktdesign passt sehr gut zum vorhandenen Gebäude.

Auszug aus einem Schreiben des Studentenwerks Marburg, Stv. Geschäftsführer Herr Emmerich:

"Im Namen des Studentenwerks Marburg möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich für die kompetente Beratung und die gute Zusammenarbeit während unseres Mensahof-Projektes bedanken. Nicht vergessen möchte ich die Behinderten in ihren Werkstätten, denen sie bitte auch meine Dankesgrüße überbringen möchten.

Die Qualität der Möbel sowie die Verarbeitung sind erstklassig. Beim Einbau gab es keine Probleme, alles hat sofort gepasst. Die abgeschrägten Seitenteile sind in Marburg wohl ein Novum - viele Gäste sprechen uns darauf an."

Studenten, Dozenten und Mitarbeiter sollen sich im Freien wohl fühlen und in den Pausen- und Essenszeiten Entspannung finden. Gut gestaltete Freiraummöblierungen tragen zur Erholung bei. Die eingesetzten Tischgruppen sind sowohl Witterungseinflüssen ausgesetzt als auch einer starken Beanspruchung durch eine hohe Nutzungsfrequenz. All diesen Anforderungen sind die Freiraummöblierungen der Westeifel Werke gewachsen. Die Produkte der Linie Urbanis sind modular aufgebaut und bieten somit dem Entscheider eine Fülle an Modellvarianten. Parkbänke mit und ohne Rückenlehne, Tische und Abfallbehälter lassen sich im Design und Material flexibel gestalten. In einem Online-Konfigurator können die Module des Systems zu einer Wunschbank kombiniert werden.

 

Keine Produkte auf der Merkliste
GesamtkatalogWesteifel-3D AR-AppUrbanis KonfiguratorDie FSC-PioniereTelefon Vertrieb